Was ist das Spiele?

Was ist das Spiele?

Was ist das Spiele?

Ein Spiel ist eine Art körperlicher und intellektueller Aktivität, die kein direktes praktisches Ziel hat, aber einer Person die Möglichkeit zur Selbstverwirklichung gibt.

Das Spiele unterhält die Person nicht nur, macht sie glücklich und macht Spaß, sondern entwickelt sie auch weiter. Von Kindheit an kaufen Eltern verschiedene Spielzeuge für ihre Kinder. Es können Rasseln und kleine Kugeln sein, die das Kind zu greifen versucht, verschiedenfarbige Drehteller, die das Kind dazu bringen, sie anzusehen und die Schönheit der leuchtenden kleinen Blüten zu genießen.

Durch das Spiel beginnt eine Person von einem frühen Alter an, diese Welt wahrzunehmen: sie zu hören, sie zu berühren, zu schauen. Wahrscheinlich kann sich das Kind selbst noch nicht vorstellen, dass seine Entwicklung mit dem Spiel beginnt, seiner Entstehung in dieser Welt, für ihn ist das Spiel eine Freude, ein angenehmer und unbeschwerter Zeitvertreib. Ein Erwachsener empfindet dieselben Gefühle wie ein Kind. Aber er spielt nur viel seltener, außer wenn das Spiel zum Beruf wird (Sportler, Buchmacher, Schausteller usw.).

Es gibt viele Arten von Spielen. Unter ihnen sind Sport, Desktop, Befehl, Individuum, Straße, logisch, Glücksspiel, intellektuell, geschäftlich, Computer, Rolle usw.

Aus entwicklungspsychologischer Sicht ist ein Spiel eine menschliche Aktivität in bedingten Situationen, in denen reale simuliert werden. Das Spiel gibt oft die Normen menschlichen Lebens und Handelns wieder, deren Beherrschung die Kenntnis der Kultur und des Lebens in der Gesellschaft sicherstellt. Psychologen weisen auf die Bedeutung des Spiels für das Wissen um die objektive und soziale Realität, die intellektuelle, berufliche, emotional-willkürliche und moralische Bildung und Entwicklung der Persönlichkeit hin. Man kann also sagen, dass das Spiel darauf abzielt, soziale Erfahrungen neu zu gestalten und zu assimilieren.

Spiele wie Psychologie, Philosophie, Ethnographie, Kulturwissenschaften, Pädagogik, Sporttheorie, militärische Angelegenheiten, Management usw. untersuchen das Spiel.

Das Highlight des Spiels ist eine imaginäre Situation. Im Spiel beginnt eine Person, angeleitet von dieser imaginären Situation, nach vorgegebenen Regeln zu handeln. Oft wird sogar ein Aktionsplan für Spiele ausgehandelt.